NewsSpiele
Mit Video

FC Bayern heute, News und Gerüchte: Zahavis Provision für Lewandowski-Transfer geleakt

08:14 MESZ 05.08.22
Pini Zahavi hat für den Lewandowski-Transfer wohl weniger bekommen als gedacht, Julian Nagelsmann gesteht Fehler ein. Die Bayern-News heute.

Der FC Bayern München heute am Freitag am Tag des Bundesliga-Auftakts bei Eintracht Frankfurt. Hier gibt es alle News zum deutschen Rekordmeister am 5. August.

Und alles, was es in den vergangenen Tagen bereits gab, könnt Ihr hier nachlesen.

  • FC Bayern heute, News: Zahavis Provision für Lewandowski-Deal geleakt

    Berater-Ikone Pini Zahavi bekommt für den Transfer von Robert Lewandowski zum FC Barcelona offenbar weniger Provision als anfangs gedacht. Zunächst wurde spekuliert, dass der erfahrene Spielerberater eine Vermittlungsgebühr in Höhe von 20 Millionen Euro über vier Jahre einstreichen könnte. Doch laut The Athletic kassiert Zahavi nur fünf Millionen Euro.

    Der Israeli hatte dem Stürmerstar dabei geholfen, den Wechsel vom FC Bayern nach Spanien voranzutreiben, obwohl die Verantwortlichen der Münchner ihren Topscorer zunächst halten wollten. Letztlich einigte man sich aber doch auf einen Transfer mit einer Ablöse um die 45 Millionen Euro. Lewandowski unterschrieb bei den Katalanen einen Vierjahresvertrag.

    "Pini hat nie locker gelassen, das ist unglaublich. Ich habe ihm in der Nacht gedankt", sagte Lewandowski kurz nach dem Deal in der Sport Bild. "Er sagte: 'Es war der vielleicht komplizierteste Transfer meines Lebens. Aber wir haben es geschafft.' Ich bin ihm sehr dankbar, dass er mir geholfen hat, diesen Schritt zu vollziehen. Pini ist nicht egoistisch, er hat nur eines im Kopf: das Wohl seiner Spieler und Klienten. Ich glaube, die Bayern-Verantwortlichen wissen: Er ist ein Profi."

  • FC Bayern heute, News: Nagelsmann warnt vor Maulwürfen im Team

    In den vergangenen Jahren sind beim FC Bayern immer wieder zahlreiche Informationen oder Gerüchte beispielsweise zu Transferverhandlungen der Münchner in den Medien aufgetaucht, die eigentlich nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Trainer Julian Nagelsmann warnte nun in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung, man müsse "aufpassen, dass [dies] den Gesamterfolg nicht gefährdet".

    Der 35-Jährige gab zu, dass das Geschäft mit den Informationen mittlerweile zum Sport dazugehört. "Im Fußball werden Informationen durchgesteckt, weil es viele Interessensgruppen gibt. Alle wollen Druckmittel haben: Berater, Vereine", so Nagelsmann.

    "In München sind in der Vergangenheit immer mal wieder taktische Interna oder Matchpläne verraten worden. Gut finde ich das nicht, aber damit muss man als Trainer leben können", führte der Chefcoach des deutschen Rekordmeisters weiter aus.

  • FC Bayern, News heute: Nagelsmann gesteht Fehler in der Vorsaison ein

    Bayern-Trainer Julian Nagelsmann hat aus der schlussendlich enttäuschenden Vorsaison seine Lehren gezogen und will künftig weniger Zeit in die Gegneranalyse stecken. "Wir werden die Gegnervorbereitung verkürzen. Wir wollen uns nicht mehr so sehr anpassen", erklärte Nagelsmann in der FAZ.

    "Für mich war das zwar nie ein Zeichen von Schwäche, trotzdem werde ich in der neuen Saison etwas von meinem Weg abweichen", sagte Nagelsmann. In den "ganz großen Klubs" sei es üblich, sich weniger am Gegner zu orientieren, als er es mit den Bayern in seiner Debüt-Saison getan habe.

    Zudem kündigte er an, mehr mit den Spielern und mit den Klubverantwortlichen kommunizieren zu wollen. "Ich habe vermutlich unterschätzt, dass das Vieraugengespräch im Büro für manche Spieler bedeutender ist, als ich es mir als Trainer vielleicht vorgestellt hatte", analysierte der 35-Jährige: "Dementsprechend habe ich zu wenige Gespräche geführt, die für die Spieler bedeutend sind. Sie müssen spüren, dass sie wahrgenommen werden. Das ist ein wichtiges Learning gewesen."

  • FC Bayern verpflichtet Daniel Francis

    Der FC Bayern hat das nigerianische Talent Daniel Francis verpflichtet. Wie der Klub am Donnerstag mitteilte, erhält der 18-Jährige einen Vertrag bis 2025. Francis kommt vom FC Hearts Abuja und wird für die kommende Saison an den österreichischen Erstligisten Austria Klagenfurt verliehen.

    "Daniel hat sich während seiner Zeit in der FC Bayern World Squad in den Vordergrund gespielt und in den Testpartien sehr auffällig agiert. Er hat das Interesse einiger Vereine auf sich gezogen, deswegen freuen wir uns über seine Verpflichtung und darauf, dass er nun bei der Austria Klagenfurt Spielpraxis sammeln kann", sagte Jochen Sauer, Leiter des FC Bayern Campus.

  • FC Bayern heute: Die Übertragung des Saisonauftakts bei Eintracht Frankfurt

    Der FC Bayern eröffnet heute um 20.30 Uhr die Bundesligasaison mit einem Auswärtsspiel bei Eintracht Frankfurt. Alles Wichtige zur Übertragung des Spiels haben wir hier für Euch zusammengetragen.