Chelsea offenbar mit 83-Millionen-Angebot für Wesley Fofana

Der FC Chelsea möchte die Innenverteidigung offenbar weiter verstärken. Laut der englischen Times kämpfen die Blues um Wesley Fofana von Leicester City. Demnach will man nun ein 83-Millionen-Angebot für den Franzosen abgeben.

Ein erstes Angebot über 75 Millionen Euro sollen die Foxes zuvor abgelehnt haben. Angeblich fordert man stolze 100 Millionen Euro für den 21 Jahre alten Innenverteidiger.

Chelsea: Fofana mit langfristigem Vertrag bei Leicester

Fofana verfügt bei Leicester City noch über einen langfristigen Vertrag bis 2027. Sein Marktwert liegt momentan bei 40 Millionen Euro.

Die Londoner wollen die Innenverteidigung nach den Abgängen von Andreas Christensen und Antonio Rüdiger weiter verstärken. Zuletzt hat man die Verpflichtung von Kalidou Koulibaly bekannt gegeben. Zusätzlich wurde der Vertrag mit Kapitän Cesar Azpilicueta bis 2024 verlängert.