Galatasaray offenbar vor Transfer-Doppelschlag: Dries Mertens und Lucas Torreira sollen kommen

Galatasaray könnte sich in Kürze mit zwei namhaften Profis verstärken: Wie Transferexperte Fabrizio Romano berichtet, sind Mittelfeldspieler Lucas Torreira vom FC Arsenal und der aktuell vereinslose Offensivmann Dries Mertens Thema beim türkischen Topklub.

Im Fall von Torreira ist Galatasaray laut Romano sogar schon ziemlich weit. Der 26-jährige uruguayische Nationalspieler soll demnach noch am Freitag einen Vertrag bei dem Traditionsverein aus Istanbul unterschreiben. Die Ablöse an Arsenal, das Torreira in den vergangenen beiden Jahren an Atletico Madrid und die AC Florenz verliehen hatte, betrage zwischen sechs und sieben Millionen Euro.

Galatasaray: Kommt auch Dries Mertens?

Mertens hat Galatasaray, so Romano, indes nun angeblich ein erstes Vertragsangebot unterbreitet. Dieses sei zunächst auf eine Saison angesetzt, das Jahresgehalt des 35-jährigen belgischen Nationalspielers soll vier Millionen Euro plus Bonuszahlungen betragen. Sollte sich Gala kommende Saison für die Champions League qualifizieren, würde sich das Arbeitspapier um ein weiteres Jahr verlängern.

Mertens' Vertrag bei Napoli war Ende Juni dieses Jahres ausgelaufen, er würde also ablösefrei kommen. Der Flügelspieler hatte seit 2013 für die Italiener gespielt.