VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen: TV, LIVE-STREAM, Aufstellung, Highlights – die Übertragung der Bundesliga heute live

Getty Images

Wir befinden uns am 1. Spieltag in der Bundesliga 2022/23. Hierbei steigt am Samstag um 15.30 Uhr unter anderem das Aufeinandertreffen VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen. Damit empfängt der Zwölfte der Vorsaison einen Rückkehrer ins Oberhaus.

Jede Menge Fußball live sehen: Jetzt DAZN-Abo sichern!

Beim VfL Wolfsburg steht mit Niko Kovac ein neuer Trainer an der Seitenlinie. In der Generalprobe gegen den Vorjahres-13. in der englischen Premier League, Brentford, gelang ein klarer Sieg. Werder Bremen feiert nach einem Jahr das Bundesliga-Comeback. Davor erlebte die Elf von Ole Werner in der Vorbereitung unter anderem eine Niederlage gegen den türkischen Topverein Beşiktaş Istanbul. Zudem gelang ein Kantersieg gegen einen Klub der niederländischen Eredivisie, Groningen.

Heute um 15.30 Uhr geht in der Bundesliga die Partie VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen über die Bühne. Bei GOAL gibt es alles Wissenswerte zur Live-Übertragung im TV und im LIVE-STREAM, zu den Aufstellungen sowie zum LIVE-TICKER.

VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen heute live: Die Eckdaten zur Bundesliga-Partie auf einen Blick

Spiel:

VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen (bei WOW im LIVE-STREAM sehen)

Datum:

Samstag, 6. August 2022

Uhrzeit:

15.30 Uhr

Stadion:

Volkswagen Arena (Wolfsburg)

VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen heute live im TV anschauen: Die Übertragung der Bundesliga bei Sky

Sky hält die Exklusivrechte an den Samstagsspielen in der Bundesliga. Hierbei verwendet der Bezahlanbieter etliche Kanäle. Hinsichtlich der Übertragung des Kräftemessens VfL Wolfsburg – Werder Bremen in voller Länge werdet Ihr bei Sky Sport Bundesliga 4 fündig. Überdies steht die Ausstrahlung in HD zur Auswahl. Doch nachfolgend findet Ihr alle Eckdaten:

  • Sender: Sky Sport Bundesliga 4 (HD)
  • Vorberichte ab: 15.15 Uhr
  • Spielbeginn: 15.30 Uhr
  • Kommentator: Torsten Kunde

Doch wenn Ihr Euch die Partie zwischen den Wölfen und den Hanseaten im TV anschauen wollt, benötigt Ihr das Bundesliga-Paket. Ihr könnt normalerweise ausschließlich Einzelabos für 27 Euro und Kombinationen mit dem Sport-Paket für 32,50 Euro abschließen. Dazu kommen momentan Kombi-Angebote mit DAZN für 38,99 Euro und für 43,99 Euro. Auf der Webseite von Sky stehen etliche Einzelheiten.

VfL Wolfsburg – Werder Bremen heute in der Bundesliga Sky Konferenz live sehen

Heute um 15.30 Uhr stehen insgesamt fünf Begegnungen des 1. Spieltags in der Bundesliga auf dem Programm. Genauer gesagt finden zusätzlich die Partien Union Berlin – Hertha BSC, Gladbach – 1899 Hoffenheim, Augsburg – Freiburg und Bochum – Mainz 05 statt. Infolgedessen könnt Ihr Euch genauso gut für die Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 (HD) entscheiden. Schreibt Euch nun die dazugehörigen Kernfakten auf:

  • Beginn der Übertragung: 15.15 Uhr
  • Anpfiff: 15.30 Uhr
  • Sender: Sky Sport Bundesliga 1 (HD)
  • Moderator: Michael Leopold
  • Experte: Dietmar Hamann
  • Gezeigte Spiele: 1. FC Union Berlin – Hertha BSC, Borussia Mönchengladbach – 1899 Hoffenheim, VfL Wolfsburg – Werder Bremen, FC Augsburg – SC Freiburg sowie VfL Bochum – 1. FSV Mainz 05.

VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen heute im LIVE-STREAM mitverfolgen: Die Übertragung der Bundesliga

Ein Abo bei Sky lohnt sich auch dann, wenn Ihr keinen Fernseher zur Hand habt. Denn: Ihr könnt Euch das gesamte Programm ebenso im LIVE-STREAM ansehen. Hierfür stehen zwei Optionen zur Verfügung.

VfL Wolfsburg – Werder Bremen heute im LIVE-STREAM über Sky Go

Sky Go stellt das hauseigene Streaming-Portal dar. Damit müsst Ihr Euch nur einloggen. Allerdings müsst Ihr nach dem Vertragsabschluss länger auf die Freischaltung warten. Infolgedessen müsst Ihr es im Kontext der Begegnung VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen höchstwahrscheinlich mit einer Wiederholung oder mit WOW angehen.

Mit WOW die Bundesliga im LIVE-STREAM schauen: VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen heute live

Die gute Nachricht daran ist, dass mit WOW (ehemals Sky Ticket) die Aktivierung sofort stattfindet. Obendrein müsst Ihr Euch nicht längerfristig binden. Das Paket Supersport Monat für 29,99 Euro ermöglicht Euch den Zugriff auf die Live-Streams des gesamten Sportangebots, wobei dieser für zwei Endgeräte gilt. Dieses erstreckt sich zusätzlich auf die 2. Bundesliga, den DFB-Pokal, die Premier League, die Formel 1 Weltmeisterschaft, die NHL, die ATP World Tour und die PGA-Tour.

Zu VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen via LIVE-TICKER am Laufenden bleiben

Zudem könnt Ihr mithilfe des LIVE-TICKERS von GOAL zum Spiel Wolfsburg – Werder Bremen im Bilde bleiben. Denn: Wir informieren Euch zu allen nennenswerten Geschehnissen in der Volkswagen Arena. Hierfür bekommt Ihr von uns Push-Mitteilungen.

Highlights auf DAZN und in der Sportschau: So seht Ihr VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen

Anschließend kommen die Abonnenten von DAZN ab 17.30 Uhr in den Genuss der Highlight-Show. Dort zeigt Euch der Streaming-Anbieter die wichtigsten Szenen von allen 15.30-Uhr-Spielen. Zudem könnt Ihr am Samstag ab 18 Uhr in der Sportschau der ARD die Zusammenfassung von Wolfsburg vs. Werder im Free-TV sehen.

VfL Wolfsburg gegen Werder Bremen im TV und LIVE-STREAM sehen: So wird die Bundesliga heute live übertragen

Im Pay-TV:

Einzelspiel: Sky Sport Bundesliga 4 (HD)

Konferenz: Sky Sport Bundesliga 1 (HD)

Im LIVE-STREAM:

Sky Go / WOW

Im LIVE-TICKER:

GOAL

Highlights:

DAZN / Sportschau

VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen heute live: Die Aufstellungen zur Bundesliga

Aufstellung Wolfsburg:

Casteels - van de Ven, Bornauw, Lacroix - Baku, Svanberg, Arnold, Brekalo - Wimmer, Marmoush - Nmecha

Aufstellung Bremen:

Pavlenka - Pieper, Veljkovic, Friedl - Weiser, Groß, Stage, Jung - Bittencourt - Ducksch, Füllkrug

VfL Wolfsburg vs. Werder Bremen heute live im TV und STREAM: Der Vorbericht

Sie sind zusammen 251 Jahre alt und kommen addiert auf 110 Spielzeiten in der Fußball-Bundesliga: Aber Tradition schießt keine Tore, und deshalb geht es für Schalke 04 und Werder Bremen nur darum, mit dem Abstieg nichts zu tun zu haben. Denn durch das doppelte einjährige Zweitliga-Intermezzo haben sich die Perspektiven der beiden einstigen Bundesliga-Granden ganz erheblich verändert.

"Sollte uns der Klassenerhalt gelingen, hätte das den gleichen Stellenwert wie unser Aufstieg. Und das ist keine falsche Bescheidenheit", sagte Schalkes Sportvorstand Peter Knäbel. Denn immer noch nagt die vorletzte Saison am Selbstvertrauen und auch am Selbstverständnis der Königsblauen.

Ganze 16 Punkte sammelte Schalke in 34 Spielen ein, von denen 24 verloren gingen. Ähnliche Auflösungserscheinungen dürfen sich in Gelsenkirchen, auch dies fällt in den Aufgabenbereich des neuen Trainers Frank Kramer, auf keinen Fall wiederholen.

"Wir haben richtig Bock auf Köln", sagte der S04-Coach am Freitag auf der Pressekonferenz vor dem Saison-Premierenspiel am Sonntag (17.30 Uhr/DAZN) beim 1. FC Köln: "Wir freuen uns total, dass es losgeht." Am Freitag wurde der Kader noch durch den schwedischen Stürmer Jordan Larsson verstärkt. Kramer: "Jordan passt mit seiner Art Fußball zu spielen sehr gut zu uns. Er sucht immer wieder das Eins-gegen-Eins und ist jederzeit in der Lage, sich mit seinem Tempo und seiner Technik durchzusetzen."

Getty

Im Vergleich zu Schalke schrammte der SV Werder vor 15 Monaten deutlich knapper am Klassenerhalt vorbei. Aber auch die Zielstellung der Hanseaten zielt ganz eindeutig darauf ab, in der Beletage des deutschen Profifußballs zu bleiben. Exakt so schätzt auch Stefan Effenberg die sportliche Lage des Duos ein.

"Erstmal wird es nur darum gehen, so schnell wie möglich nichts mit dem Abstieg zu tun zu haben. An alles andere sollte gar nicht erst gedacht werden", sagte der Ex-Nationalspieler im SID-Interview.

Vor Ehrfurcht erstarren allerdings will man an der Weser auch nicht. Trainer Ole Werner: "Wir sind nicht aufgestiegen, um uns die Topspieler aus der Nähe anzugucken. Da hätte eine Eintrittskarte für die Tribüne gereicht."

Aber der erst 34 Jahre alte Coach ist als Bundesliga-Neuling verständlicherweise besonders gespannt auf die neue sportliche Umgebung. Ein Weiter-so auf dem Spielfeld, das ist Werner klar, kann es in Liga 1 nicht geben. "Wir wollen unsere Art von Fußball bestmöglich beibehalten, trotzdem werden Anpassungen nötig sein", äußerte der Fußballlehrer. Für sich selbst ergänzte er: "Im Kern habe ich immer Spaß am Trainerjob gehabt, egal in welcher Liga."

Viel wird für die Norddeutschen davon abhängen, ob sich das Stürmerduo mit Niclas Füllkrug und Marvin Ducksch als weiterhin treffsicher erweist. Zumindest Ducksch konnte seine Erstligareife in der Vergangenheit bei Borussia Dortmund, dem SC Paderborn und Fortuna Düsseldorf nicht unter Beweis stellen. "Jetzt aber bin ich älter und stärker", sagte der 28-Jährige der Sport-Bild.

Ein ähnliches Image hängt aber auch Schalkes Torjäger Simon Terodde an, der sich weder beim VfB Stuttgart noch beim 1. FC Köln dauerhaft etablierte. Und sein Einsatz beim Liga-Auftakt in Köln ist überdies wegen muskulärer Probleme gefährdet. (SID)

Wolfsburg gegen Werder Bremen heute live sehen: Die Opta-Fakten zum Spiel

  • Nur gegen Borussia Mönchengladbach (22) feierte der VfL Wolfsburg mehr Bundesliga-Siege als gegen Werder Bremen (20), gegen keinen anderen Verein schossen die Wölfe so viele BL-Tore wie gegen Werder (86).
  • Seit Wolfsburgs Bundesliga-Aufstieg 1997 schoss Werder Bremen gegen keinen anderen Verein so viele BL-Tore wie gegen den VfL Wolfsburg (85). Nur gegen Hertha BSC feierte Werder in diesem Zeitraum mehr BL-Siege (23) als gegen die Wölfe (19).
  • Seit Saisonbeginn 2020/21 gewann der VfL Wolfsburg sieben von acht Bundesliga-Duellen gegen Aufsteiger, nur beim 0-1 beim VfL Bochum im letzten Januar gab es keinen Sieg. Nur RB Leipzig holte in diesem Zeitraum mehr Punkte gegen Aufsteiger aus der 2. Liga (24) als der VfL (21).
  • Der VfL Wolfsburg verlor keins seiner letzten vier Auftaktspiele in eine Bundesliga-Saison und holte dabei 10 Punkte (3S 1U), das überbietet seit Saisonstart 2018/19 nur Borussia Dortmund (12). Werder Bremen indes blieb in seinen letzten sieben Bundesliga-Saisons sieglos zum Auftakt – kein anderer aktueller BL-Verein hat aktuell eine längere Sieglos-Serie in Auftaktspielen (Bochum auch 7).
  • Der SV Werder Bremen geht in seine 58. Bundesliga-Saison, Höchstwert zusammen mit dem FC Bayern München. Zum Ende der Abstiegs-Saison 2020/21 war Werder 10 Bundesliga-Spiele in Folge sieglos geblieben (1U 9N) – kein anderes aktuelles BL-Team ist aktuell seit so vielen BL-Spielen sieglos wie Bremen.
  • Der VfL Wolfsburg bewahrte in der letzten Bundesliga-Saison 11-mal eine Weiße Weste, Ligabestwert zusammen mit dem Meister FC Bayern. Dennoch kassierte der VfL Wolfsburg 12 Niederlagen mit mindestens zwei Toren Differenz – mehr waren es nur beim Tabellenletzten Greuther Fürth (17) und beim Drittletzten Hertha BSC (13).
  • In der Zweitliga-Saison 2021/22 holte Werder Bremen 33 Auswärtspunkte, Ligabestwert zusammen mit Schalke 04. Am Ende der Bundesliga-Saison 2020/21 verlor Bremen aber vier Auswärtsspiele in Folge – mehr BL-Auswärtsniederlagen in Folge waren es für Bremen zuletzt 1979/80 (sogar 11).
  • Der VfL Wolfsburg legte in der Bundesliga-Saison im Durchschnitt nur 111.2 Kilometer zurück, Ligatiefstwert. Werder Bremen indes legte in der Zweitliga-Saison 2021/22 nur 112.6 Kilometer im Durchschnitt zurück, nur der SV Sandhausen noch weniger (110.9).
  • Niclas Füllkrug (19) und Marvin Ducksch (20) knackten jeweils die Marke von 19 Toren in der vergangenen Zweitliga-Saison für Werder Bremen – erstmals gelang dies in einer Ligasaison im Profifußball gleich zwei Bremern. Füllkrug schoss auch das bis dato letzte Bundesligator für Bremen beim 2-4 gegen Gladbach im Mai 2021.
  • Nach 77 Bundesliga-Spielen als Trainer von Eintracht Frankfurt und 44 BL-Partien als Trainer des FC Bayern steht Wolfsburgs neuer Trainer Niko Kovac vor seinem 122. BL-Spiel. Er könnte als vierter Wolfsburger Trainer in Folge sein erstes BL-Spiel gewinnen – von den acht Wolfsburger BL-Trainern zuvor war dies nur einem gelungen.